Gemeinschaftsseite der evangelischen Kirchengemeinden
Enzheim, Heegheim, Lindheim und Rodenbach

2019 Slowenien

Am 1. März  feierten Frauen den Gottesdienst zum Weltgebetstag im Rodenbacher Gemeindehaus. Motto des diesjährigen Weltgebetstages:
webseite_atkionen_platz_banner_copyright-wgt-ev

 

Pfarrerin Andrea Krügler hatte mit ihrem Frauen-Team und zwei Konfirmandinnen die Texte und einen kleinen Einspieler zuvor eingeübt.

Jeder Gast bekam zur Begrüßung am Eingang einen selbstgebackenen Lebkuchen nach slowenischem Rezept sowie die Bildkarte zum Weltgebetstag auf einem Kuchenteller überreicht und wurden so herzlich empfangen.

„Kommt, alles ist bereit”: Die Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 war Thema des Weltgebetstags des Gastgeberlandes Solwenien 2019. Alle Frauen auf der Welt feiern zeigleich am 1. Freitag im März eines jeden Jahres den Weltgebetstag. Der Gottesdienst entführte uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien.  Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose.

Mit schwungvoller musikalischer Begleitung  am Klavier durch Herrn Pleier fiel es jedem leicht, die eingängigen Melodien der Lieder zum diesjährigen Weltgebetstagsgottesdienst mitzusingen.

Nach dem Gottesdienst wartete auf alle ein umfangreiches Buffet. Es wurden slowenische Spezialtäten angeboten und leckere Kuchen.

Pfarrer Schindel hatte sich mit den Konfirmanden verabredet und an zwei Tagen kulinari-sche Köstlichkeiten aus Slowenien gekocht.

Das Team um Pfarrerin Krügler hatte  Tische geräumt, eingedeckt, Kuchen gebacken, wieder abgeräumt gespült und aufgeräumt.

Allen fleißigen Helfern hierfür einen ganz besonderer Dank.